Ankündigungen

Außerordentliche Mitgliederversammlung

Liebe MitgliederInnen,

der Termin und der Inhalt der nächsten Mitgliederversammlung wurde soeben in den Schaukästen veröffentlicht.

Aufgrund der desaströsen Mitgliederversammlung vom 17.07.2021, der Störung einer Vorstandssitzung, Beschuldigung und Bedrohungen am 25.07.2021 des Vorstandes und eines Vereinsmitgliedes laden wir zur außerordentlichen Mitgliederversammlung
am 25.09.2021 um 10 Uhr auf der Festwiese ein. Sitzgelegenheiten sind eigenständig mitzubringen.

Der Vorstand

Posted by Redaktion Lerchenwiese in Aktuelles, Ankündigungen, Termine

Planung Mitgliederversammlung

Liebe MitgliederInnen,

das hin und her der Gesetzgebung unter Coronabedingungen ist für uns langsam unerträglich. Dennoch bevorzugen wir lieber eine Live – Mitgliederversammlung mit Euch.

Der Vorstand hat daher mit Beschluß die nächste Mitgliederversammlung zum

17.07.2021 um 10:00 Uhr

auf der Festwiese erneut geplant.

Mit allen Warten wurde das ebenfalls vorsorglich seit Wochen mehrfach diskutiert und jetzt für gut befunden.

Sollte dies nach den geltenden gesetzlichen Regelungen wiederum nicht möglich sein, wird wohl eine postalische Abstimmung erfolgen müssen.

Für weitere Rückfragen stehen wir Euch gern zur Verfügung.

Der Vorstand

Posted by Redaktion Lerchenwiese in Aktuelles, Ankündigungen, Termine

Begehungen 2021

Folgende Begehungen werden 2021 durchgeführt!

Kontrolle kleingärtnerischen Nutzung, der  Fristsetzungen und Baumschnitthöhe (2,50 m):

  • ab dem 31.05.2021
  • ab dem 30.06.2021
  • ab dem 30.07.2021
  • ab dem 30.08.2021

Kontrolle Wegesäuberung:

  • ab dem 15.05.2021
  • ab dem 15.06.2021
  • ab dem 15.07.2021
  • ab dem 15.08.2021

Kontrolle Beseitigung verbotener Bepflanzungen und Baulichkeiten nach Bauordnung:

  • ab dem 30.07.2021
  • ab dem 30.09.2021
  • ab dem 30.11.2021

Bitte nutzt diese Saison sehr intensiv!

Wir möchten in Zukunft keine weiteren Maßnahmen mehr treffen müssen. Wir wären eher darüber glücklich, wenn alle die bestehenden Regeln endlich einhalten.

Die Begehungen werden durch mehrere Personen des Vorstandes sowie mit Warten durchgeführt und dokumentiert.

Die Ergebnisse (Protokolle) der Begehungen werden den jeweiligen Pächter erneut rechtzeitig postalisch zugestellt und dem Generalverpächter (Kreisverband) sowie dem zuständigen Amt der Stadt Leipzig auf Bedarf ausgehändigt.

Alle Neupächter sind 2021 noch nicht betroffen.

Posted by Redaktion Lerchenwiese in Aktuelles, Ankündigungen, Kleingartenwesen, Rechtliches, Termine, Verbotene Pflanzen

Veränderung des Vereins

Veränderung des Vereins:

Als der neue Vorstand 2018 antrat und erwähnte das es in kürzester Zeit eine Warteliste für Gärten in unserem Verein geben wird, wurden wir von einigen ganz hämisch belächelt.

Belächelt wurden wir genau von den wenigen Mitgliedern, die es bis heute noch nicht geschafft haben ihr kleingärtnerische Nutzung herzustellen und die verbotenen Pflanzen zu entfernen.

Corona hat uns dabei ohne Zweifel geholfen schneller zu dem Ergebnis zu kommen. Der Trend war aber dennoch vorher klar. Der eigene kleine Garten, der eigene biologische Anbau und die eigene kleine Erholungsscholle nach getaner Arbeit hat die jüngere Generation schon längst zurück geholt.

Wir haben keine freien Gärten mit Laube mehr. Wir haben nur noch 4 Wiesen, welche mit einem Laubenneubau versehen werden können. Unsere Zielstellung wurde damit erreicht.

Seit 2018 verjüngte sich nicht nur unsere Altersstruktur, es veränderten sich auch die Berufsgruppen unserer Mitglieder und es veränderte sich auch (bis auf wenige Ausnahmen) unser Umgangsniveau in unserem Kleingartenverein. Darüber freuen wir uns wirklich.

Eine weitere Tendenz ist ersichtlich. Wir sind derzeit mehr Mitglieder (143) als Parzelleninhaber (138). Das zeigt uns das immer mehr Partner der Pächter ebenfalls Mitglieder werden, um einfach nur dazu zu gehören, den Verein zu unterstützen und sich aktiv beteiligen wollen. Das finden wir jetzt richtig toll.

Entwicklung des Vereins:

Seit 2019 arbeitet der Vorstand mit vielen freiwilligen Mitgliedern an der Gartenkonzeption 2023. Coronabedingt konnten wir das 2020/21 nur sanft durchführen.

Wir bleiben dennoch am Ball, damit wir zum 90. Geburstag des Vereins uns gut darstellen können. Die Protokolle findet Ihr im internen Bereich.

Bisher arbeitet der Vorstand an der vollständigen Digitalisierung aller Vereinsdokumente, dem Aufbau von Kommunikationswegen und der Rechtssicherheit.

Dies wird definitiv noch ein weiteres Jahr in Anspruch nehmen. Der derzeitige Vorstand könnte dann 2022 eine voll organisierte Struktur und viele Automatismen übergeben.

Ab 2023 wird es auch Zeit, das unsere jüngeren Pächter in den Vereinsfunktionen endlich nachrücken. Die derzeitigen Vorstandsmitglieder werden auch nicht jünger und möchten schon irgend wann mal ihre Funktionen an Mitglieder übergeben, die genauso für das Kleingartenwesen brennen wie wir.

Gern nehmen wir daher Eure Bewerbungen für eine rechtzeitige Einarbeitung entgegen.

André Kind

1. Vorsitzender

Posted by Redaktion Lerchenwiese in Aktuelles, Ankündigungen, Kleingartenwesen, Rechtliches

2021 letzte kostenlose Containeraktion

Der Stadtbetrieb Leipzig (Stadtreinigung) hat seine Preise für Grünschnittcontainer des Stadt- und Kreisverbandes Leipzig derart erhöht (von 75,00 € auf 200,00 €), sodass wir dieses Jahr die letzte kostenlose Entsorgung machen werden.

In diesem Jahr kommen daher nur im Mai und im September jeweils ein Container. Diese sind vorrangig den Parzellen zugeteilt, welche Ihre unerlaubten Pflanzen entfernen.

Natürlich nimmt der Kompostgarten zu den Arbeitseinsätzen Euren Grünschnitt, gegen eine kleine Pauschale, weiterhin entgegen.

Die Preise entnehmt Ihr bitte der Tafel am Kompostgarten.

Posted by Redaktion Lerchenwiese in Aktuelles, Ankündigungen, Gartenkalender, Verbotene Pflanzen

Das Sonntagsbrot im Verein

Mit Beginn der Saison plant unser “Vereinschefkoch” nicht nur die Leckereien zum Sommerfest, sondern auch ein frisches Sonntagsbrot.

Sein Backofen hat reichlich Platz, so dass für unsere Vereinsmitglieder Sonntags etwas übrig bleibt und eine Kasse des Vertrauens deponiert wird.

Das ist eine super Idee. Die Frage ist nur, ob er wirklich jetzt weiß mit welchem Ansturm er zu rechnen hat?

Lecker!

Posted by Redaktion Lerchenwiese in Aktuelles, Ankündigungen, Gartentipps, Termine

Unsere Archive – Eure Unterstüzung

Jetzt benötigen wir mal Eure Hilfe!

Seit 2018 digitalisieren wir Schritt für Schritt alle vorhandene Dokumente des Vereins. Das machen wir um unsere Chronik aufzuarbeiten und die Dokumente zu sichern. Das ist ein wirklich langwiedriger und zeitaufwendiger Prozess.

3 große Ordnerschränke sind prall gefüllt mit Ordnern, von denen wir ca. 25% schon gesichtet, abgearbeitet und digitalisiert haben.

Bei jedem Ordner, den wir bisher in die Hand genommen haben, eröffnen uns mindestens 5 neue Unklarheiten, gravierende Fehler und fehlende Dokumente, die den Verein in massive rechtliche Probleme werfen könnten.

Fehlende Schätzprotokolle bzw. Wertermittlungen sowie Bauanträge bzw. Baugenehmigungen sind schon heute ein richtiges Problem, welches dem Verein in der Beseitigung von Bebauungen und verbotenen Bepflanzungen, mehrere tausend Euro kosten wird.

Die ersten 2 Fälle laufen jetzt gerade erst richtig an. In beiden Fällen sind Kosten von jeweils 1.800,00 € Entsorgungs- und Beseitigungskosten zu erwarten. Die Chancen auf Erfolg stehen für den Verein hier zwischen sehr schlecht bis aussichtslos.

Wie wir dies rechtlich heute noch abwenden können, ist leider derzeit völlig ungewiss. Wir arbeiten aber daran.

Für dieses “Erbe aus der Vergangenheit der letzten 30 Jahre”, die damaligen Fehler und Versäumnisse können wir nichts. Dafür lässt sich heute auch keiner mehr haftbar machen.

Fakt ist: Der neue Vorstand muss heute für diese alten Fehler rechtlich gerade stehen.

Bei den fehlenden Dokumenten könnt Ihr uns aber wirklich weiter helfen.

Was uns wirklich fehlt?

  1. Alte Pachtverträge
  2. Alte Schätzprotokolle / alte Wertermittlungen
  3. Alte Anschreiben an Mitglieder
  4. Alte Fotos, Ausweise, Protokolle und Dokumentationen
  5. Alte Bauanträge/Baugenehmigungen

Bei den gesuchten Dokumenten geht es einerseits um unsere Vereinsgeschichte und zum Anderen um die Dokumentationen Eurer Parzellen.

Dabei spielen Verträge, Schätzprotokolle und Baugenehmigungen eine große rechtliche Rolle im Bestandschutz Eurer Parzellen.

Bitte sendet uns Eure Dokumente als PDF zu oder übergebt uns leihweise diese Dokumente zur Digitalisierung. Anschließend erhaltet Ihr diese natürlich unbeschadet zurück.

Wir bedanken uns recht herzlich für Eure tatkräftige Mithilfe!

André Kind

1. Vorsitzender

Posted by Redaktion Lerchenwiese in Aktuelles, Ankündigungen, Rechtliches

Digitale Stromzähler werden Pflicht

Der schwarze Kasten mit der Drehscheibe hat ausgedient. Die nach ihrem Erfinder benannten analogen “Ferraris-Zähler” werden schrittweise durch digitale Stromzähler ersetzt.

Was in Neubauten und für Betreiber von Erneuerbare-Energien-Anlagen längst Alltag ist, muss gemäß dem Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende in den nächsten Jahren in allen Haushalten eingebaut werden: digitale Stromzähler und zum Teil auch intelligente Messysteme.

Dies sei Voraussetzung, um die schwankend verfügbaren erneuerbaren Energien im Stromnetz zu integrieren, erläutert die Deutsche Energie-Agentur (dena). Die Bundesnetzagentur verweist darauf, dass so zukünftig variable, der Tageszeit angepasste Stromtarife, besser genutzt werden können.

Digitale Stromzähler, auch genannt “moderne Messeinrichtungen”, werden für alle Haushalte zur Pflicht, ungeachtet wie viel Strom sie verbrauchen. Die Zähler erfassen den aktuellen Stand und speichern tages-, wochen- und monatsgenaue Werte der letzten 2 Jahre.

Einen Großteil der privaten Haushalte wird das „Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende“ ab dem Jahr 2020 betreffen.

Als Verein werden wir uns wohl darauf sorgsam vorbereiten müssen.

Posted by Redaktion Lerchenwiese in Aktuelles, Ankündigungen, Kleingartenwesen, Rechtliches