Gemeinsam im Beet

Man brauch nicht immer die chemische Keule herauszuholen, um lästige Tierchen los zu werden.

Durch die Anpflanzung von verschiedenen Sorten in einem Beet, kann man auch schon große Erfolge erzielen.

Pflanztipps:

  1.  Kerbel ist dafür bekannt, dass er Ameisen, Schnecken, Läuse und Mehltau vertreibt.
  2. Petersilie hält Schnecken im Erdbeerbeet fern.
  3. Basilikum zwischen den Gurken schützt vor Mehltau.
  4. Sellerie und Tomaten halten den Kohlweißling im Kohlbeet fern.
  5. Spinat und Kopfsalat vertreiben Erdflöhe.

Posted by Redaktion Lerchenwiese