Kleines Gerät – große Wirkung!

Ob zuhause, auf Reisen, im Gartenhaus oder im Auto: Das handliche Alarmgerät kannst du dank der im Gerät integrierten eSIM-Karte fast überall verwenden und bequem mit deinem Smartphone bedienen. Hast du zum Beispiel eine Gartenlaube oder einen Wohnwagen? Wenn du nicht da bist, passt spexor für dich auf.

Das nur 12 cm kleine mobile Alarmgerät scannt mit seinen hochwertigen Sensoren die Umgebung. Einen Einbruch erkennt spexor, indem er eine Kombination aus Druck-, Geräusch- und Bewegungssensoren auswertet. Darüber hinaus misst er die Luftqualität.

Stellen die Sensoren eine Unregelmäßigkeit in der überwachten Umgebung fest, sendet spexor eine Mitteilung an dein Smartphone. Das Alarmgerät arbeitet ohne Kabel und ohne Router, sein Akku hält mehrere Wochen. Damit kannst du spexor flexibel in unzähligen Überwachungssituationen verwenden.

Link zum Hersteller

Mobil
Klein, handlich, kabellos! Mit eSIM-Karte und leistungsstarkem Akku ausgestattet, kann spexor einfach eingepackt und an allen Orten, wo WLAN oder Mobilfunkempfang vorhanden ist, genutzt werden.

Zuverlässig
Stellen die Sensoren eine Unregelmäßigkeit fest, löst der Alarm aus und du erhältst eine Nachricht auf deinem Smartphone. So bist du schnell informiert und hast die Möglichkeit, aktiv zu werden.

Diskret
spexor schützt auch deine Privatsphäre. Er besitzt keine Kamera, analysiert und speichert keine Sprachdaten. Schaltest du die Überwachung aus, ist sie auch aus.

Innovativ
Das Alarmgerät enthält neueste Sensortechnologie von Bosch und bleibt dank regelmäßiger Updates und Erweiterungen immer aktuell.

Fair
Das Alarmgerät kommt mit integrierter eSIM-Karte und inkl. 12 Monaten EU-weiter Mobilfunkverbindung. Ab dem 2. Jahr ist die für 11,99 €/Jahr individuell zu buchbar.

Made in Germany
spexor wird in Deutschland entworfen, entwickelt und produziert, um nachhaltige Produktionswege und das Bosch-Qualitätsversprechen zu garantieren.

Kinderleicht
So funktioniert spexor – In nur wenigen Schritten ist spexor einsatzfähig: Einfach die kostenlose App installieren, den beiliegenden QR-Code scannen, dein Alarmgerät einrichten und schon kannst du loslegen. Schau dir an, wie spexor installiert wird, wie du die Überwachung aktivieren und deaktivieren kannst und was im Alarmfall passiert.

Posted by Redaktion Lerchenwiese