Mediadaten von einem kleinem Kleingartenverein?

Vielen Journalisten wird dies schon echt komisch vorkommen, warum so ein kleiner Kleingartenverein aus Leipzig tatsächlich als erster Mediadaten zur Verfügung stellt.

Keine Frage, wir sind 2018 endlich auch im 3. Jahrtausend angekommen, wir möchten mit Medien zusammenarbeiten, haben teilweise auch unsere eigenen Ansichten zum Bundeskleingartengesetz, sind konstruktiv streitbar und wir sagen nicht umsontst, das wir der etwas andere Kleingartenverein in Deutschland sind. Das können Sie gern in unseren aktuellen Meldungen und im Bereich Presse nachlesen.

Eins auch vorab. Die Daten sind nicht für Werbetreibende. Warum? Werbung auf unserer Webseite wird es derzeit nicht geben. Starke Partner des Vereines tragen wir eigenständig und manuell hier ein, wenn es wirklich eine vernünftige und längere Zusammenarbeit gibt.

Fakten & Zahlen

Der Verein umfasst ca. 43.000 m2. Der Eigentümer des Grundstückes ist die Stadt Leipzig und der Generalverpächter der Kreisverband Leipzig der Kleingärtner Westsachsen e.V.. Die Anlage besteht derzeit aus 165 Parzellen mit einer Größe von 180 m2 bis 250 m2, 131 Vereinsmitgliedern, 4 Vorstandsmitglieder, 12 Warte, 3 Fachberater & 2 Revisoren.

Der Verein ging im Jahre 2017 erstmals in seiner Vereinsgeschichte, ohne Kenntnisnahme des damaligen Vorstands, online. Der damalige Initiator ist derzeit der 1. Vorsitzende des Vereins.

2018 wurde dann, ebenfalls erstmals in der Geschichte des Vereins, ein komplett neuer Vorstand gewählt.

Seit dieser Zeit verändert sich die Alterstruktur stark, da der Verein an jungen Familien interessiert ist. Mit über 30 Kindern im Verein, war die Gründung vom “Club der Lerchenzwerge“, dem Verein ein echtes Bedürfnis.

Der Downloadlink zu den Zugriffszahlen im Internet wird in Kürze nachgereicht.

Chronik

Hier können Sie die aktuelle Chronik herunterladen – Stand: Oktober 2006.

Die nächste Ausgabe wird voraussichtlich zum 90. Geburtstag des Vereines im Jahre 2023 erscheinen.