Traditionen und Termine

Traditionen:

Feste Traditionen in einem Verein stehen eigentlich überall auf der Tagesordnung. So richtige feste Traditionen, hat es aber leider in unserem Verein bisher noch nicht gegeben. Daher wird es auch Zeit, dass Vereinsleben diesbezüglich ein wenig aufzupolieren und die eigenen Traditionen zu entwickeln.

Allgemeines:

Mit der kompletten Neuwahl des gesamten Vorstand im Jahre 2018, hat sich auch das komplette Erscheinungsbild des gesamten Vereins geändert. Erstmalig gibt es seit diesem Zeitpunkt überhaupt ein Vereinslogo, ordentliche Kopfbögen, eine Internetseite, Vereinsfahnen, Stempel, Visitenkarten und noch andere kleine Dinge. Ein ordentlicher und vor allem seriöser Auftritt nach außen, ist seit dem gewährleitet.

Die Lerchenzwerge:

Trotz ersten Startproblemen, haben unsere Kinder aus dem Verein jetzt, mit dem Club der Lerchenzwerge, ein Gehör direkt beim Vorstand. Schließlich werden diese Kinder irgend ein mal unsere neuen Pächter oder sogar neuen Vorstände. Dies sollte für uns zur Tradition werden!

Ostern:

Der Verein feiert mit dem 01.04. nicht nur seinen jährliche Geburtstag, sondern eröffnet mit dem Anbringen der Fahnen die offizielle Gartensaison im Verein. Die Fahnen werden mit dem Ende der Saison (31.10.) wieder eingeholt.

Am Ostersamstag von 14:00 bis 16:00 Uhr findet der erste freiwillige Frühjahrsputz statt. Es gilt unsere Gemeinschaftsanlage für die Saison vorzubereiten.

Für alle freiwilligen Helfer gibt es im Anschluss zum Aufwärmen ein kleines „Osterfeuer“ mit kostenloser Bratwurst, Bier und Glühwein.

Für all unsere Lerchenzwerge wartet an diesem Tag dann traditionell eine kleine Osterüberraschung. Daran sollten wir festhalten.

Jung gegen Alt:

Zum jährlichen Sommerfest wird ab sofort eine “Wasserbombeschlacht” zwischen Jung und Alt eingeführt. Die letzten lustigen Bilder findet Ihr im internen Bereich der Gallerien. Das wird nicht nur zur Tradition, sondern zum Kult werden.

Die Chronik:

Trauriger Weise fehlen dem Verein, wegen der fehlenden Dokumentationen, ab den 80-iger Jahren viele Dokument und Informationen zur Vereinsgeschichte. Das tut echt weh!

Damit dies nicht wieder passiert wird es jetzt zur Tradition, aller 10 Jahre die Chronik zu überarbeiten und digital kostenlos zur Verfügung zu stellen. Printausgaben werden nur als Auszeichnung verliehen.

2023 wir unser Verein 90 Jahre und wird zu diesem Zeitpunkt die neue Chronik herausgeben.


 

Feste Termine:

Nicht nur bei Traditionen, sondern auch bei festen bzw. regelmäßigen Terminen sollten diese für eine gute Vereinsarbeit sorgen. Jedes Mitglied kann sich auf die Termine einstellen und dadurch besser merken. Damit schaffen wir eine echte Konstante im Vereinsleben.

Ostern:

Am Ostersamstag von 14:00 bis 16:00 Uhr findet der erste freiwillige Frühjahrsputz statt. Es gilt unsere Gemeinschaftsanlage für die Saison vorzubereiten.

Arbeitseinsätze:

Nach dem Ostersamstag finden die Arbeitseinsätze jeweils im 14-Tagerythmus von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr statt. Der letzte Einsatz findet im Oktober statt.

Sommerfeste:

Das Sommerfest findet jeweils am vorletzten Samstag im August von 15:00 Uhr bis 23:00 Uhr statt. Jedes Jahr werden wir unser Umfeld und einen Überraschungsgast dazu einladen.

Sprechstunden:

Die Sprechstunden des Vorstandes beginnen im April und enden im Oktober. An jedem 1. Samstag im Monat findet von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr die Sprechstunden statt. Bitte meldet Euch dringend vorher an!

Strom und Wasser:

Wasser: Prinzipiell sind die privaten Wasseruhren bis zum 31.03. einzubauen und können ab dem 31.10. wieder ausgebaut werden.

Strom: Die Stromablesung der Elektrozähler hat bis zum 31.10. zu erfolgen und ist in Schriftform in den Briefkasten am Vereinshaus einzuwerfen.

Termine als Dokument

André Kind

1. Vorsitzender

Posted by Redaktion Lerchenwiese